PROJEKTE

Fil­ter Cate­go­ries
Alle Pro­jek­te
Lesung
Panel
Tour­nee
Fes­ti­val
Kon­gress
Kon­zert
Cross­me­dia
Kom­mu­ni­ka­ti­on
Back­stage
  • WIE BRINGT MAN KLASSIKER AUF DIE BÜHNE?
    Wir haben 100 der bes­ten nordeut­schen Gedich­te in einen Topf gewor­fen und vier hin­rei­chend unter­schied­li­che Pro­mi­nen­te zu einem Spiel ein­ge­la­den. Spie­re­geln: Gedicht zie­hen. Wenn’s gefällt, vor­le­sen. Wenn’s nicht gefällt, zurück in den Topf oder den schwar­zen Peter an den nächs­ten Kol­le­gen wei­ter­ge­ben. Nicht nur  Nina Petri, Michy Reincke, Moritz Rin­ke und Sebas­ti­an Schnoy hat­ten dabei viel Spaß, son­dern vor allem das Publi­kum.
    MEHR SEHEN
    Dich­ter­los
    Back­stage
  • MEHR SEHEN
    Credit
    Back­stage
  • Ham­bur­ger Lese­ta­ge
    Die Vat­ten­fall Lese­ta­ge (1999 von den Ham­bur­gi­schen Elec­tri­ci­täts­wer­ken als »Ham­bur­ger Lese­ta­ge« gegrün­det) gehör­ten zu den größ­ten deut­schen Lite­ra­tur­fes­ti­vals. Von 2004 — 2013 kura­tier­te Bar­ba­ra Hei­ne  das umfang­rei­che Lite­ra­tur­pro­gramm: Es waren in die­ser Zeit weit mehr als 1.000 Mit­wir­ken­den aus 50 Län­dern zu Gast, mehr als 150.000 Besu­cher kamen. Die ide­en­rei­che Kom­bi­na­ti­on aus arri­vier­ten Autoren wie New­co­mern, aus Musi­kern und Schau­spie­lern, Poli­ti­kern, Publi­zis­ten und Wis­sen­schaft­lern war ein fes­ter Bestand­teil des Ham­bur­ger Kul­tur­le­bens. 2004 gab es dafür den Kul­tur­Mer­kur von der Han­dels­kam­mer Ham­burg und der Ham­bur­gi­schen Kul­tur­stif­tung, 2010 wur­de das Fes­ti­val Preis­trä­ger im Wett­be­werb »Orte im Land der Ide­en«, der unter der Schirm­herr­schaft des Bun­des­prä­si­den­ten durch­ge­führt wird. 2012 gab es den »Deut­schen Kul­tur­för­der­preis« vom Kul­tur­kreis der deut­schen Wirt­schaft gemein­sam mit Süd­deut­scher Zei­tung und Han­dels­blatt.
    MEHR SEHEN
    Ham­bur­ger Lese­ta­ge
    Kun­de: Vattenfall/HEW
  • But­ler, plea­se!
    In Osna­brück erzähl­te Enter­tai­ner Chris How­land 2009 aus sei­nem Leben. Nach dem Krieg arbei­te­te er beim NWDR. Damals ent­stand eine Sen­dung noch ziem­lich spon­tan – so wie man auch von sei­nem Namens­vet­ter in der CBS Kult-Serie »Nort­hern Expo­sure« kennt. Hier gab er Back­stage für uns den But­ler.
    MEHR SEHEN
    Chris How­land
    Back­stage
  • Andrea Sawatz­ki
    Andrea Sawatz­ki ist nicht nur als Schau­spie­le­rin erfolg­reich, son­dern auch als Autorin. Die von ihr geschaf­fe­ne Figur Gun­du­la Bund­schuh ver­kör­pert sie auch in den Ver­fil­mun­gen selbst.
    MEHR SEHEN
    Andrea Sawatz­ki
    Back­stage
  • Anchors Aweigh
    Der Anker­herz Ver­lag ver­öf­fent­lich­te mit »Orkan­fahrt« im Jahr 2007 sein ers­tes Buch. Dar­in erzäh­len 25 Kapi­tä­ne ihre auf­re­gen­den Geschich­ten. Im Jahr 2009 erschien der Fol­ge­band »Sturm­kap«. 2008 kon­zi­pier­te HEINEKOMM für den Anker­herz Ver­lag mari­ti­me Insze­nie­run­gen – vom »Kapi­täns­abend« auf der mit 600 Gäs­ten voll­be­setz­ten MS Rhein­ener­gie im Rah­men der LIT.COLOGNE 2009 bis zum »Sturmkap«-Event mit Axel Prahl im Inter­na­tio­na­len Mari­ti­men Muse­um Ham­burg.
    MEHR SEHEN
    Lese­rei­he
    Kun­de: Anker­herz Ver­lag
  • 10 Jah­re Lese­ta­ge
    Zum 10. Jubi­lä­um unter ihrer Pro­gramm­lei­tung bekam HEI­NE­KOMM-Geschäfts­füh­re­rin Bar­ba­ra eine Tro­phäe vom Auf­trag­ge­ber Vat­ten­fall ver­lie­hen. Sie steht noch heu­te an einem beson­de­ren Platz in unse­rer Zen­tra­le.
    MEHR SEHEN
    10 Jah­re Lese­ta­ge
    Back­stage
  • Ulrich Tukur
    Nach einer groß­ar­ti­gen Ver­an­stal­tung im aus­ver­kauf­ten Kie­ler Schloss ver­riet uns Ulrich Tukur, woher er sei­ne Vin­ta­ge-Unter­hem­den bezieht – die sind näm­lich tat­säch­lich Ori­gi­na­le aus den 30ern.
    MEHR SEHEN
    Ulrich Tukur
    Back­stage
  • Kühl­schrank­ge­sprä­che
    Hier spricht Axel Hacke mal nicht mit sei­nem Kühl­schrank, son­dern mit den HEI­NE­KOMM-Geschäfts­füh­rern Bar­ba­ra Hei­ne und Mat­thi­as Schu­mann.
    MEHR SEHEN
    Axel Hacke
    Back­stage

BOOKING | EXPERTEN