Sli­de One

YOUNG PROFESSIONALS

KUNDE: NORDKIRCHEKDA

Sli­de One

YOUNG PROFESSIONALS

KUNDE: NORDKIRCHEKDA

DIALOGFORMAT YOUNG PROFESSIONALS

KUNDE: Evan­ge­lisch-Luthe­ri­sche Kir­che in Nord­deutsch­land | KDA – Kirch­li­cher Dienst in der Arbeitswelt

AUFGABE: Ent­wick­lung eines Dia­log-For­mats mit Young Pro­fes­sio­nals, Schwer­punkt »Digi­tal Natives«

IDEE: Ein hybri­des For­mat mit inter­na­tio­na­len Gesprächs­teil­neh­mern aus ver­schie­de­nen gesell­schaft­li­chen Berei­chen (Wirt­schaft, Kir­che, Kul­tur, Wis­sen­schaft, Politik)

JOB: Kura­tie­ren der Gäs­te­lis­te | Ein­la­dungs­ma­nage­ment | Beglei­tung der VA

WEB: www.nordkirche.de

ZEITRAUM: 2018 – 2020 

Pro­jekt­be­schrei­bung

Wie pas­sen christ­li­che Wer­te, allen vor­an Empa­thie und Ver­ant­wort­lich­keit, mit den Her­aus­for­de­run­gen der Wirt­schaft zusam­men? Wie trag­fä­hig ist die Idee einer nach­hal­ti­gen Wirt­schafts­ethik? Wel­che Rol­le spielt der Mensch in einer welt­weit ver­netz­ten und immer wei­ter digi­ta­li­sier­ten Arbeitswelt?

Um Fra­gen wie die­se zu klä­ren, rief Kirs­ten Fehrs, Bischö­fin der Evan­ge­lisch-Luthe­ri­sche Kir­che in Nord­deutsch­land, 2014 die Gesprächs-Initia­ti­ve »Dia­log Kir­che und Wirt­schaft Ham­burg« ins Leben. Mehr­mals im Jahr lädt sie Per­sön­lich­kei­ten aus Kir­che, Wirt­schaft, Poli­tik, Kul­tur und Wis­sen­schaft ein, um über aktu­el­le The­men zu diskutieren.

Im Rah­men die­ser Initia­ti­ve ent­wi­ckel­te und instal­lier­te HEINEKOMM 2018 ein Gesprächs­for­mat spe­zi­ell für eine jün­ge­re Ziel­grup­pe, die Young Pro­fes­sio­nals.

Hier stel­len sich Fra­gen nach der Gestal­tung der Zukunft noch exis­ten­zi­el­ler: Wie sehen jun­ge Füh­rungs­kräf­te, Unter­neh­mens­grün­der oder Krea­ti­ve ihre per­sön­li­chen Per­spek­ti­ven? Was bedeu­ten die wach­sen­den Anfor­de­run­gen an Fle­xi­bi­li­tät und Wei­ter­bil­dung für jede und jeden Ein­zel­nen? Wie­viel indi­vi­du­el­le Frei­heit wird mög­lich im sich ändern­den Zusam­men­spiel von Beruf und Leben?

HEINEKOMM wähl­te die Gäs­te aus, über­nahm das Manage­ment der Ein­la­dun­gen und gab Impul­se für die The­men des jewei­li­gen Tref­fens. Das For­mat »Young Pro­fes­sio­nals« hat inzwi­schen einen fes­ten Platz inner­halb des »Dia­log Kir­che und Wirt­schaft Ham­burg« und wird wei­ter fortgesetzt.

Feed­back

»Wer Lust auf unge­wohn­te Gesprächs­kon­stel­la­tio­nen, über­ra­schen­de Begeg­nun­gen und damit span­nen­de Per­spek­ti­ve hat, ist bei HEINEKOMM genau rich­tig. Die Young Pro­fes­sio­nals, mit denen wir über Digi­ta­li­sie­rung und mehr im Gespräch hat­ten Lust auf Gesprä­che, in denen die unter­schied­lichs­ten bio­gra­fi­schen und beruf­li­chen Erfah­run­gen zu neu­en Fra­gen, Ideen und Erkennt­nis­sen führen.«

Rena­te Fall­brüg, KDA – Kirch­li­cher Dienst in der Arbeitswelt
Evan­ge­lisch-Luthe­ri­sche Kir­che in Norddeutschland