KÖPFE

Geschäftsführerin Barbara Heine gründete HEINEKOMM 2002, um zunächst Formate für Literatur und Medien zu konzipieren, inzwischen realisiert die HEINEKOMM UG auch klassische Event-Konzepte.

Besonders gerne nutzt sie ihre langjährigen Erfahrungen aus der Literatur- und Medienwelt, um Projekte auf die Beine zu stellen, die Begegnungen ermöglichen – eine wichtige Bedingung für gelungene Ereignisse, die einen Kunden in der Öffentlichkeit repräsentieren sollen.

matthias_schumann_ws

Matthias Schumann, der zweite Geschäftsführer der HEINEKOMM UG, zähmt auch schon einmal "schwierige" Künstler, dabei  kommt ihm seine lange Theatererfahrung immer wieder zu Gute.

Ansonsten ist er vor allem für den Geschäftsbereich HK SERVICES der richtige Ansprechpartner, in allen Design- und Technikfragen kümmert er sich um Aussenwirkung und und reibungslose Abläufe.

1886_1049
Die gebürtige Schwäbin Katrin Weiland setzt ihr ganzes Temperament ein, um die HEINEKOMM-Projekte ins rechte Licht der Öffentlichkeit zu setzen.

Ihre vertrauenswürdige und charmante Pressearbeit wissen unsere Medienpartner zu schätzen – ein wichtiger Garant dafür, Aufmerksamkeit dort zu bekommen, wo man es auch will.


1886_1086
Mila Heckmann ist die erfahrene Veranstaltungmanagerin im Team. Ob Einlass oder Vorverkauf, ob Catering vor, während und nach der Veranstaltung, kein Weg ist zu weit und keine Idee zu abwegig, dass sie nicht von ihr realisiert werden wird.

Ihre präzisen Ablaufpläne sind Eckpfeiler unseres Geschäfts und führen alle Beteiligte sicher zur erfolgreichen Veranstaltung.

Dass die Schwaben überall in Berlin-Mitte wären, das halten wir für ein Klischee.
Aber natürlich vertritt eine echte Schwäbin
HEINEKOMM in der Bundeshaupstadt.

 

Petra Martenstein residiert zwar keineswegs in Mitte, sondern im mindestens ebenso angesagten Kreuzberg – und sie hält von dort für uns den Kontakt zur Metropolen-Szene.

schaechtele

Kai Schächtele ist Journalist aus Berlin und steht seit 2007 regelmäßig bei von HEINEKOMM organisierten und kuratierten Veranstaltungen als Moderator auf der Bühne.

Wenn er gefragt wird, was er beruflich macht, lautet seine Antwort: Import und Export von Gedanken – stets mit der unstillbaren Neugier auf Menschen und das, was sie in ihrem Innersten bewegt.


Bärbel Hinte ist die HEINEKOMM-Managerin hinter der Bühne. Denn auch da muss alles genau stimmen – Catering, Ambiente und der eine bestimmte Sonderwunsch, der das Lampenfieber eines Künstlers auf das nötige Maß herunterbringt.

Sie sorgt dafür, dass im Backstage-Bereich alles so ist, dass jeder Künstler und Moderator so wohlgelaunt und gut disponiert wie möglich arbeiten kann und schafft damit eine wichtige Basis für das Gelingen einer Veranstaltung.

1690_P_1101Der  Bühnentechnikspezialist Frank Golchert sorgt schon seit Gründung von HEINEKOMM dafür, dass man Dinge und Menschen sowohl sieht als auch versteht.

Seine lange Karriere führte ihn schon in alle Himmelsrichtungen und Konzertsäle der Welt; ob New Yorker Carnegie-Hall oder kleinstädtischer Mehrzwecksaal, überall trifft er den richtigen Ton. Und immer wieder zaubert er Lichtstimmungen, die Auftraggeber und Gäste staunen lassen.

Jutta DoetschJutta Dötsch leitet das Büro in der Hamburger Zentrale von HEINEKOMM  und sorgt dafür, dass alle Räder wie geschmiert laufen und auf allen Leitungen gesprochen werden kann.

Dass sie diese Profession schon über mehrere Jahre im Hamburger Literaturhaus ausserordentlich erfolgreich ausgeübt hat, ist für die Arbeit bei HEINEKOMM gewiss kein Nachteil.